Sehen Sie sich wiederholende Bestätigungs-Popups oder Benachrichtigungen auf Ihrem iPhone, in denen Sie aufgefordert werden, Ihr Apple-ID-Passwort einzugeben? Und selbst nach Eingabe des richtigen Passworts erscheint es erneut und fragt erneut nach dem Passwort! Hier sind die Lösungen, um dies zu beheben und zu verhindern, dass Ihr iPhone, iPad oder Mac immer wieder nach dem Apple-ID-Passwort fragt.

Warum iPhone, iPad oder Mac immer wieder nach dem Apple-ID-Passwort fragen

Sobald Sie sich mit Ihrer iCloud oder Apple ID bei Ihrem Gerät anmelden, funktioniert es im Hintergrund ohne häufige Beschwerden. Wenn Sie jedoch in der Mitte Ihres Gerätebildschirms oder in den Einstellungen oder Systemeinstellungen ein Popup oder eine Fehlermeldung sehen, kann dies folgende Gründe haben:

  • Sie haben vor Kurzem Ihr Apple-ID-Passwort im Web oder auf einem Ihrer anderen Geräte geändert. Aus diesem Grund werden Sie auf allen Ihren Geräten und Diensten wie App Store, Apple Music usw. aufgefordert, das neue Passwort einzugeben.
  • Es liegt ein vorübergehender Fehler oder ein Softwarefehler vor. Es kann auch passieren, wenn Sie eine alte Version von iOS, watchOS oder macOS verwenden.
  • Es gibt einen laufenden Download von Apps, Musik, Büchern oder anderen gekauften Artikeln, der hängengeblieben ist oder fehlgeschlagen ist und Ihre Authentifizierung erfordert, um den Download neu zu starten oder fortzusetzen.
  • Sie haben kürzlich Ihre Apple-ID-Daten wie E-Mail, Telefonnummer, Sicherheitsfragen, Adresse usw. geändert.
  • Es liegt ein Problem mit Ihren iCloud-Einstellungen vor.
  • iMessage oder FaceTime hat Aktivierungsprobleme.
  • Unter macOS Mojave und früheren Versionen stehen lange ausstehende App-Downloads in Ihrem App Store- oder iTunes-Download-Bereich.

So verhindern Sie, dass das iPhone wiederholt nach dem Apple-ID-Passwort fragt

Bevor Sie fortfahren, hier ein paar wichtige Dinge…

Dieses Tutorial konzentriert sich auf iOS-Geräte. Aber es funktioniert auch perfekt für iPad und Apple Watch. Darüber hinaus gelten die meisten Lösungen, wenn dieses Problem auf Ihrem Mac auftritt. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die entsprechenden Optionen verwenden – gehen Sie wie auf einem Mac zu den Systemeinstellungen anstelle der App „Einstellungen“.

Wir haben mit den Basislösungen begonnen. Wenn sie dein Problem lösen, super. Wenn nicht, gehen Sie nach und nach zu den anderen Lösungen über. Die am Ende sind sichere Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen, aber sie haben einige Nachteile (z. B. nach dem Zurücksetzen aller Einstellungen müssen Sie viel Zeit damit verbringen, alle Einstellungen nach Ihren Wünschen zu ändern). Aus diesen Gründen haben wir sie unten aufgelistet.

1. Geben Sie das richtige Apple-ID-Passwort vorsichtig ein

Ihren Angaben zufolge haben Sie Ihr Apple-ID-Passwort bereits eingegeben. Trotzdem kommt das Popup immer wieder. Aber versuchen Sie es noch einmal – diesmal vorsichtig.

Die Sache ist die manchmal, selbst wenn Sie das falsche Passwort eingeben, wird Ihnen nicht angezeigt, dass es falsch war. Das Popup wird nur vorübergehend verschwinden und wieder zurückkehren.

Also, hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Öffnen Sie die Notes-App, geben Sie Ihr Apple-ID-Passwort ein und kopieren Sie es.
  2. Besuch iCloud.com in einem Browser. Wenn Sie Safari verwenden, wird eine schnellere Methode zum Anmelden über Face ID, Touch ID oder den Gerätepasscode anstelle des Apple ID-Passworts angezeigt. Tu das nicht. Fügen Sie stattdessen Ihr Passwort manuell ein oder verwenden Sie einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox. Wenn Sie sich anmelden können, kennen Sie Ihr Apple-ID-Passwort. Verwenden Sie dieses Passwort genau dann, wenn Sie die Benachrichtigung oder das Popup erneut sehen. Du kannst auch gehen zu Settings, klopfen Update Apple ID Settings Benachrichtigung, und geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie diese Option sehen.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit dem an Ihre anderen Apple-Geräte gesendeten Bestätigungscode oder per SMS/Anruf authentifizieren.

Aktualisieren Sie die Apple ID-Einstellungen auf dem iPhone

2. Erzwingen Sie das Beenden aller Apps

Eine andere Lösung, die Sie ausprobieren sollten, bevor Sie fortfahren, besteht darin, das Schließen aller Apps auf Ihrem iPhone zu erzwingen. Danach besteht eine geringe Chance, dass das Popup nicht zurückkehrt.

App zum Beenden der Einstellungen erzwingen

3. Starten Sie Ihr iPhone neu

Manchmal ist die Authentifizierung erfolgreich, nachdem Sie das richtige Apple-ID-Passwort eingegeben haben. Aufgrund eines vorübergehenden Fehlers denkt Ihr iPhone jedoch möglicherweise nicht und fragt weiterhin nach Ihrem Apple-ID-Passwort.

Um dies zu beheben, schalten Sie Ihr iPhone aus und nach einer Minute Wartezeit wieder ein.

4. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres Geräts

Falls ein einfacher Neustart das Problem nicht behebt, sollten Sie einen Neustart erzwingen. Hier sind die Anleitungen, die Ihnen dabei helfen:

5. Überprüfen Sie den Systemstatus von Apple

Möglicherweise liegt der Fehler nicht bei Ihnen, sondern bei Apple. Gehen Sie zu ihrem Systemstatusseite und stellen Sie sicher, dass neben App Store, Apple ID, iCloud-Konto & Anmeldung, iTunes Store usw. ein grüner Punkt angezeigt wird. Wenn ein andersfarbiger Punkt (gelb oder rot) angezeigt wird, können Sie nichts tun, außer ein paar Stunden zu warten, bis Apple den Ausfall behebt.

6. Aktualisieren Sie alle Apps

Um alle Apps zu aktualisieren, drücken Sie auf dem Startbildschirm auf das App Store-Symbol und wählen Sie Updates. Tippen Sie als Nächstes auf Update All.

7. Aktualisieren Sie Ihre iPhone-Software

Wenn Sie eine alte iOS-Version verwenden, ist es wichtig, dass Sie zu . gehen Settings > General > Software Update um die neueste Version von iOS herunterzuladen und zu installieren. Dies hat eine gute Chance, das Problem mit dem Apple-ID-Passwort zu beheben.

8. Deaktivieren Sie Passwörter für kostenlose Downloads erforderlich

Müssen Sie Ihr Apple-ID-Passwort eingeben, auch wenn Sie eine kostenlose App herunterladen? Sie können dem ein Ende setzen, indem Sie das Apple-ID-Passwort für kostenlose Downloads speichern:

  1. Gehe zu Settings und tippen Sie auf your name.
  2. Klopfen Media & Purchases > Password Settings.
  3. Schalte aus Require Password.

Passwort in den Passworteinstellungen auf dem iPhone erforderlich

9. Hören Sie vorübergehend auf, Face ID oder Touch ID für iTunes & App Store zu verwenden

Ein Benutzer in der Apple-Diskussions-Community empfohlen dass diese Lösung für ihn funktioniert hat. Sie können es auf Ihrem iPhone oder iPad ausprobieren.

  1. Offen Settings und tippen Sie auf Face ID or Touch ID & Passcode.
  2. Geben Sie Ihren Geräte-Passcode ein (nicht das Apple-ID-Passwort).
  3. Deaktivieren Sie unter Face ID/Touch ID verwenden für die Option iTunes & App Store.
  4. Starten Sie nun Ihr iPhone neu und das Popup sollte Sie nicht mehr stören. Nach einer Weile können Sie die obigen Schritte ausführen, um Face ID oder Touch ID für Medien- und App-Käufe wieder zu aktivieren.

Deaktivieren Sie die Face ID-Einstellungen von iTunes und App Store auf dem iPhone

10. Ortungsdienste deaktivieren

  1. Gehe zu iPhone Settings und tippen Sie auf Privacy.
  2. Klopfen Location Services und schalten Sie den Schalter auf dem nächsten Bildschirm aus.
  3. Lassen Sie es eine Weile ausgeschaltet und wenn Sie das Popup/die Benachrichtigung sehen, in der Sie nach Ihrem Apple-ID-Passwort gefragt werden, geben Sie es ein. Wenn nach einiger Zeit nicht mehr nach dem Apple-ID-Passwort gefragt wird, befolgen Sie die obigen Schritte, um den Standort einzuschalten (da er für verschiedene Apps und Dienste wie Uber, Essenslieferung, Wetter, Erinnerungen usw. benötigt wird).

Ortungsdienste auf dem iPhone deaktivieren

11. Bildschirmzeit ausschalten

Dies ist eine weitere Lösung, die einige Benutzer vorgeschlagen haben. So können Sie vorgehen, um zu verhindern, dass Ihr iPhone immer wieder nach dem Apple ID-Passwort fragt.

  1. Offen Settings und tippen Sie auf Screen Time.
  2. Klopfen Turn Off Screen Time.

Wenn Sie das Bildschirmzeit-Passwort nicht kennen, können Sie es zurücksetzen. Oder vielleicht hat Ihr Erziehungsberechtigter die Bildschirmzeit eingerichtet. Bitten Sie ihn in diesem Fall, sie vorübergehend zu deaktivieren.

Bildschirmzeit auf dem iPhone deaktivieren

12. iMessage und FaceTime vorübergehend deaktivieren

Gehe zu iPhone Settings > Messages (und FaceTime) und wenn Ihre iMessage und FaceTime nicht richtig aktiviert sind oder auf dem Aktivierungsbildschirm hängen bleiben, schalten Sie sie aus. Starten Sie nun Ihr iPhone neu und es sollte nicht mehr nach Ihrem Apple-ID-Passwort fragen. Sobald dies erledigt ist, können Sie iMessage und FaceTime einschalten.

13. Von Apple ID abmelden und erneut anmelden

Dies ist fast ein sicherer Weg, um das iPhone zu reparieren, das wiederholt nach einem Apple-ID-Passwortproblem fragt. Da einige Schritte erforderlich sind, um Kontakte, Kalender und andere Dinge vorübergehend von Ihrem Gerät zu entfernen, haben wir sie unter den grundlegenden Lösungen aufgeführt. Um sich von deiner Apple-ID abzumelden und erneut anzumelden, befolge die hier gezeigten Schritte.

14. Ändern Sie Ihr Apple-ID-Passwort

Nachdem Sie Ihr Apple-ID-Passwort geändert haben, müssen Sie das neue Passwort auf allen Ihren Apple-Geräten und -Diensten aktualisieren. Dies kann eine lästige Pflicht sein. Wenn jedoch keine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert, sollten Sie Ihr aktuelles Apple-ID-Passwort in ein anderes ändern. Starten Sie danach Ihr iPhone neu und geben Sie das neue ein, wenn Sie nach dem Apple-ID-Passwort gefragt werden.

15. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Dies ist eine praktische Einstellung, die mir im Laufe der Jahre mehrmals bei der Behebung ähnlicher Probleme geholfen hat. Gehen Sie dazu zu Settings > General > Transfer or Reset iPhone > Reset > Reset Network Settings.

Sobald dies erledigt ist, sollte die Aufforderung zur Eingabe Ihres Apple-ID-Passworts nicht mehr angezeigt werden. Und selbst wenn, geben Sie es einmal richtig ein, dann sollte es Sie nicht weiter ärgern.

Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone zurücksetzen

16. Alle Einstellungen zurücksetzen

Wenn das Zurücksetzen des Netzwerks bei Ihnen nicht funktioniert, führen Sie fast die gleichen Schritte aus, um alle Einstellungen zurückzusetzen. Danach werden alle Einstellungen, die Sie jemals geändert haben, auf den Standardzustand zurückgesetzt. Dies wird höchstwahrscheinlich das Problem mit dem Apple-ID-Passwort beheben. Danach müssen Sie jedoch viel Zeit damit verbringen, Ihr iPhone so einzurichten, wie Sie es möchten.

Bitte beachten Sie, dass dadurch keine persönlichen Daten wie Apps, Musik, Videos, Fotos, Dateien usw. gelöscht werden.

Schritte zum Zurücksetzen aller Einstellungen auf dem iPhone

17. Apple-Support kontaktieren

Schließlich, wenn nichts hilft, können Sie Kontakt Apple-Support und fragen Sie sie, ob es ein bestimmtes Problem mit Ihrer Apple-ID oder Ihrem Gerät gibt. Sie werden Ihnen entsprechend weiterhelfen.

18. Sichern und wiederherstellen Sie Ihr iPhone

Wenn Sie bequem und sogar ein bisschen technisch versiert sind, können Sie mühelos unserer Anleitung folgen, um zuerst Ihr iPhone zu sichern, dann alles davon zu löschen und schließlich das Backup beim Einrichten des iPhones wiederherzustellen.

Check out next: